Hier finden Sie Hilfe, wenn es Probleme beim Ausfüllen oder Versand des Formulars gibt.


zurück   /   Home   /   Forum
 
   

Technisch betrachtet wird aus den eingegebenen Daten eine E-Mail erstellt, und an unser E-Mail Postfach versendet.

Bestimmte Felder sind Pflichtfelder. Diese müssen ausgefüllt oder im Falle sog. Radiobuttons (runde Knöpfe) angeklickt sein, um Ihre Nachricht zu bearbeiten. Sollten Sie diese Felder nicht ausfüllen können oder Angaben nicht machen wollen, geben Sie bitte folgendes ein - im Feld E-Mail: "keine@angabe.xy", und in allen sonst. Feldern: "keine Angabe" oder "kA". Alle Pflichtfelder werden Ihnen genannt, wenn Sie bei leerem Formular auf "Vorschau" klicken.

Das Feld "E-Mail" wird auf eine gültige E-Mail Syntax überprüft: Das @-Zeichen muss vorhanden sein, ebenso der Punkt vor der Endung (Bsp.: .de / .com / .org ). In der E-Mail-Adresse sind keine Leerstellen, keine Umlaute und keine Sonderzeichen - ausser Punkt ( . ), Bindestrich ( - ) und Unterstrich ( _ ) erlaubt. E-Mail Adressen können zwar Umlaute im Domainnamen enthalten (sog. Internationalisierte Domain Namen - IDN), müssen aber für die Eingabe konvertiert werden. Beispiel: aus xy@stadtbilderklärer.de wird xy@xn--stadtbilderklrer-7nb.de
Einen IDN-Domainnamen können Sie hier umwandeln.

Zum Schutz vor Missbrauch wird Ihre IP-Adresse erfasst. Über die IP läst sich jeder Rechner im Internet eindeutig identifizieren. Ihre aktuelle IP ist:

54.158.174.202

Von derselben IP kann das Formular zweimal pro Stunde ausgeführt werden. Danach erscheint die Fehlermeldung: "Sie haben die maximale Anzahl an E-Mails, die Sie mit derselben IP-Adresse versenden dürfen, erreicht." Nach einer Stunde oder mit neuer IP können Sie das Formular erneut benutzen.

Zu Fragen und bei Problemen mit dem Formular können Sie uns anrufen, ein Fax, einen Brief oder eine E-Mail senden. Die dazu nötigen Daten finden Sie im Impressum.



zurück

   
       
   Hier klicken!   
© 2004 - 2017 by Andreas Schwiede
Impressum